Direkt zum Inhalt

Praxisbeispiele aus dem Digitalzentrum

Wir haben viele Unternehmen im Rahmen von Projekten begleitet: Sei es, dass wir Ihre Idee auf den Prüfstand gestellt haben oder dass wir für eine Idee ein konkretes Lösungsszenario entwickelt haben. Lassen sie sich von den Beispielen inspirieren.

56 Beiträge
Prozessoptimierung
Von Neugier, Gier nach Neuem und Vuja Dés – so geht Digitalisierung bei Schatte

Digitalisierung ist ein wesentliches Thema bei Schatte. Lucas Rohlf treibt als Digitalisierungsbeauftragter den Wandels bei Schatte voran.

Ortung
Nie wieder Ladungsträger suchen

Einführung einer Bluetooth-Ortung in der Fertigung bei der Mankenberg GmbH.

Digitale Geschäftsmodelle
Vertrauen in neue digitale Angebote durch Mitgliederbefragung stärken.

Unterstützung der coop eG bei der Identifikation und Verifikation relevanter digitaler Angebote.

LoRaWAN & Sensorik
Wenn Maschinen beim Flurfunk mitmachen

Vorausschauende Wartung: Mengen- und Zustandsüberwachung von Kühlschmierstoffen in Maschinen mittels Sensorik und LoRaWAN.

Vernetzte Produktion
Maschinenauslastung optimieren - Einführung eines virtuellen Leitstands

Gemeinsam mit der Walter Otto Müller GmbH erarbeitet das Team des Mittelstand-Digital Zentrum Schleswig-Holstein ein Dashboard zur Ermittlung der...

Künstliche Intelligenz
Wenn der Rechner lernt, was wir brauchen

Gemeinsam mit digital@work erarbeitet das Team des Mittelstand-Digital Zentrum Schleswig-Holstein eine Möglichkeit, wie implizite Nutzerfeedbacks...

Künstliche Intelligenz
Sprechen statt Tippen – KI-gestütztes Ausfüllen von Formularen

Eingesprochener Text soll automatisch Formularfeldern zugeordnet werden und so die Benutzerfreundlichkeit von Apps erhöhen.

Prozesse
Vom chaotischen Streckennetz zum perfekten Prozess-Plan

Natürlich gewachsene Prozesse in einem Unternehmen wirken manchmal wie der Netzplan der Hamburger Hochbahn. So erging es auch der Voltus GmbH,...

LoRaWAN
Briefe, Regenwasser, Auto laden? – Das kann auch LoRaWAN!

Jörg Schröter und sein Team fanden verschiedene Einsatzmöglichkeiten für das "Internet der Dinge" im Betrieb.

Pflege
Umsetzung einer Videoumfrage

Um einen Besuchsdienst für LGBTIQ- Personen in Pflegesituationen aufzubauen, wurde eine Möglichkeit gesucht, die Zielgruppe zu ermitteln.

Medizintechnik
Visotec GmbH: Daten für mobile Augendiagnostik sicher übertragen

Visotec GmbH hat ein Gerät entwickelt, mit dem Patient:innen mit feuchter AMD ihre Augen von zu Hause aus kontrollieren können.

Sensorik
Jürgen Langbein GmbH: Prozessoptimierung durch den Einsatz von Sensoren

Wie können manuelle Arbeitsschritte bei der Erfassung der Produktionszahlen durch den Einsatz von Sensorik  und LoRaWAN optimiert werden.

Prozesse
VOLTUS GmbH: Optimierung von digitalen Kernprozessen

Die Umstellung auf ein neues System muss gut geplant und durchgeführt werden, denn oft sind mehrere Kernprozesse und Schnittstellen betroffen.

Prozesse
Modehaus Meissner - Plattformübergreifende Aktualisierung von Beständen

Das Modehaus Meissner möchte die Digitalisierung nutzen, um das stationäre Geschäft um den Online-Handel zu erweitern.

Fernunterstützung
Rud. Prey GmbH & Co. KG: Virtuelle Fernunterstützung

Wir unterstützten den Fördertechnik-Spezialisten Prey bei der Auswahl geeigneter AR-Brillen zur Fernunterstützung.

Sensorik
Frische Luft im Friseursalon "Wunderschön" - Mit Sensorik gegen Corona

Wie kann mittels Sensorik, die Raumluft in einem Ladengeschäft kontrolliert werden.

Sensorik
Grand Hotel Seeschlösschen: Kontaktnachverfolgung mit LoRaWAN

Das Grand Hotel Seeschlösschen suchte nach einer elektronischen Lösung zur Kontaktnachverfolgung.

Künstliche Intelligenz
WISKA Hoppmann GmbH: Fehlerkategorisierung mit KI

In der Qualitätskontrolle ergeben sich vielseitige Herausforderungen, die mit Künstlicher Intelligenz gelöst werden können.

Sensorik
Oncotec - Einsatz von Sensorik für Chargendokumentation

Wir erstellten eine Potenzialanalyse für den Einsatz von Sensorik für die Chargendokumentation in der pharmazeutischen Produktion.

Medizintechnik
Promecon GmbH – Infusionsdaten in die digitale Patientenakte senden

Wie kann ein zuvor mechanisches Produkt digitalisiert werden, um Infusionsdaten barrierefrei in die digitale Patientenakte (ePA) zu übertragen?

Künstliche Intelligenz
Cerascreen GmbH: KI-basierte Auswertung von Gesundheitsdaten

Wie kann ein KI-basierter Symptomberater konzipiert und umgesetzt werden?

IT-Sicherheit
Praxis Vosteen – IT-Sicherheit durch Datensicherung und Notfallanweisung

Wie können kleine Arztpraxen ihre Daten-Sicherheit mit einfachen Mitteln erhöhen? Und welche IT-Sicherheitsmaßnahmen gibt es.

Künstliche Intelligenz
digital@work: KI-basiertes Wissensmanagementsystem mit Vorschlagswesen

Wie kann die Beratung auf einem Online-Marktplatz durch den Einsatz von KI wesentlich verbessert werden?

Robotik
Buchholz Hydraulik GmbH: Montage mit kollaborativer Robotik

Wie können Montageabläufe mittels Robotik effizienter gestaltet werden? Und wie sieht der Arbeitsplatz zwischen Roboter und Mensch aus?