Direkt zum Inhalt
  • Präsenz in Flensburg und Schleswig
Digital Change Maker

Digital Change Maker - Prozesse analysieren und optimieren

Ort der Veranstaltung

Präsenz in Flensburg und Schleswig
IHK Flensburg und IHK-Geschäftsstelle Schleswig

Google Maps

Am 13. Mai 2024 starten wir unsere Qualifizierungsmaßnahme Digital Change Maker mit dem Themenschwerpunkt Geschäftsprozesse analysieren und optimieren in Flensburg und Schleswig.

An 6 aufeinander aufbauenden Modulen erwerben Sie Know-how und Handwerkszeug rund um das Thema Geschäftsprozesse und haben anschließend eine Vorstellung, wie Sie Ihr Wissen im Unternehmen zielführend einsetzen können.

Nach erfolgreicher Beendigung der Qualifizierungsmaßnahme erhalten Sie eine IHK-Teilnahmebestätigung. Die Teilnahme ist kostenfrei. Die Präsenztermine finden in der IHK Flensburg und in der IHK-Geschäftsstelle Schleswig statt.

Dieses Angebot richtet sich ausschließlich an kleine und mittelständische Unternehmen, die die digitalen Prozesse im Unternehmen vorantreiben und gestalten wollen.

Darum sollten Sie beim Digital Change Maker mitmachen

Unsere Lernziele

Prozesse verschlanken und optimieren für

  • effizienteres Wirtschaften
  • Entlastung der Mitarbeitenden
  • Vorbereitung zur Automatisierung durch Digitalisierung

Mitarbeiter*innenbindung in der Veränderung gewährleisten

  • Prävention von Widerstand gegen Veränderungsprozesse
Diese Kompetenzen erwerben Sie

Vorgehensweise für eine Prozessoptimierung

  • Auftragsklärung
  • Prozessdenken (Prozesse in Ereignissen und Aktionen denken und auf das Wesentliche vereinfachen)
  • Methoden zur Prozesserfassung und -visualisierung
  • Prozessoptimierung - Prozessschwächen analysieren und Verbesserungspotentiale entdecken
  • Menschen in der Prozessveränderung mitdenken
    • Mitarbeitende mental auf den Wandel vorbereiten
    • Akzeptanz von Prozessveränderungen fördern und stärken
Das zeichnet den Digital Change Maker aus
  • Verwendung einer effizienten Prozesssprache
    • Konzentration auf das Wesentliche im Optimierungsprozess
    • Prozessaufzeichnung als Onepager statt wie bei anderen Prozesssprachen über mehrere Seiten
  • Transferbegleitung des Gelernten in die Praxis des eigenen Unternehmens durch Experten*innen aus der Wissenschaft
  • Einbezug von Best-Practice-Beispielen
  • Begleitendes Austauschforum
  • Optional: Netzwerk und Mastermindgruppen (kollegiales Coaching) im Anschluss des Programms zur Begleitung des Transfers und gesetzter Ziele in die Praxis
  • Optional: Weiterführende Angebote zur Begleitung von Digitalisierungsprojekten vom Team des MD- SH in Anspruch nehmen
  • Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei

Start...

Die Module im Überblick

13.05.2024 14-17 Uhr - Modul 1: Start the Change - Prozess-Mission entwickeln

In unserem ersten Modul möchten wir als Experten*innen Sie als Teilnehmende sowie Ihre Erwartungen an diese Weiterbildung kennenlernen: Wieso möchten Sie Digital Change Maker werden? Gemeinsam erarbeiten wir die unternehmensspezifische Prozess-Mission, die der rote Faden der Prozessveränderung während der Weiterbildungsreihe klar kennzeichnen soll für jede*n einzelne*n.

Veranstaltungsort: IHK Geschäftsstelle Schleswig, Plessenstraße 7, 24837 Schleswig

27.05.2024 14-17 Uhr - Modul 2: Start to Process - Prozesse analysieren und visualisieren

Prozessoptimierung ist wichtiger denn je. Aber denken Sie bereits in Prozessen, wenn Sie an Abläufe in Ihrem Unternehmen denken? Wir zeigen Ihnen in diesem Modul, wie Sie Prozessabläufe in Ihrem Unternehmen mit Hilfe von Prozessdenken und -modellierung optimieren können. Sie werden lernen, bestehende Prozesse abzubilden, zu analysieren und zu verbessern.

Veranstaltungsort: IHK Flensburg, Heinrichstraße 28-34, 24937 Flensburg

03.06.2024 14-17 Uhr - Modul 3: Start to Prep - Mitarbeitende in Veränderungsprozessen mitnehmen

Prozessveränderungen betreffen immer auch die Menschen, die in diesen arbeiten. Nicht immer sind Betroffene glücklich über Veränderungen und wehren sich dagegen. Gemeinsam möchten wir mit Ihnen den Menschen in den Mittelpunkt erfolgreicher Veränderungsprozesse stellen und mögliche Akzeptanzbarrieren im Sinne einer digitalen Transformation analysieren.

In diesem Modul erfahren Sie zunächst etwas über die psychologischen Hintergründe, die diesen abwehrenden Verhaltensweisen zu Grunde liegen. Anschließend sehen wir uns etablierte Akzeptanzmodelle an und bieten Ihnen die Möglichkeit, diese entlang ihrer individuellen Prozesse zu verstehen und einzusetzen.

Veranstaltungsort: IHK Geschäftsstelle Schleswig, Plessenstraße 7, 24837 Schleswig

17.06.2024 14-17 Uhr - Modul 4: Start to Prioritize - Mitarbeitende in Veränderungsprozessen mitnehmen II

In Teil 2 werden Sie mit unseren Experten*innen tiefer in das Thema Change-Management einsteigen und etablierte Methoden zur Gestaltung von Veränderungsprozessen kennenlernen. Anhand des 8-Stufen-Modells nach Kotter werden wir gemeinsam Schritte erarbeiten, die es Ihnen ermöglichen können, Ihren Veränderungsprozess erfolgreich im Unternehmen umzusetzen.

Veranstaltungsort: IHK Flensburg, Heinrichstraße 28-34, 24937 Flensburg

01.07.2024 14-17 Uhr - Modul 5: Start to Optimize - Best Practice und weitere Schritte

Nachdem nun feststeht, welche Prozessstellen Potential für Optimierungen aufweisen und wie wir diese durch geeignete Change-Management Methoden begleiten können, wollen wir uns in diesem Modul bei einem Unternehmen treffen, dass die Veränderung und Prozessoptimierung bereits erfolgreich vorgenommen hat. Sie können mit dem Unternehmen in den Austausch gehen und noch mehr darüber erfahren, wie andere diesen Weg gegangen sind. Und dann geht es darum, welche Schritte Sie in Ihrer eigenen Prozessoptimierung als nächstes gehen können.

Veranstaltungsort: IHK Geschäftsstelle Schleswig, Plessenstraße 7, 24837 Schleswig

15.07.2024 14-18 Uhr - Modul 6: Abschlusspräsentation und Diskussion - Ihre Prozessoptimierungsstrategie

Zum Abschluss stellen Sie gemeinsam mit allen Teilnehmenden Ihre Prozessoptimierungsstrategie vor, die Sie während des Digital Change Makers entwickelt haben. Nach der Vorstellung werden Ihre Ideen und Digitalisierungsvorhaben im Plenum diskutiert. Bei einem leckeren Imbiss wollen wir im Anschluss das letzte Treffen ausklingen lassen.

Optional: Alle Teilnehmenden können eine weitere Person aus dem Unternehmen mitbringen für das optimale Feedback aus Experten*innen- und Unternehmensperspektive. Empfehlung: Mitarbeiter*innen bringen Führungskraft mit und Führungskräfte bringen ein Teammitglied mit – somit soll die fachliche Expertise für den Prozess aus Sicht der Teammitglieder und die Unterstützung für den Prozesswandel durch die Führungsebene vor Ort versammelt werden.

Veranstaltungsort: IHK Geschäftsstelle Schleswig, Plessenstraße 7, 24837 Schleswig

Das sagen Teilnehmende über Ihre Erfahrungen zum Digital Change Maker

Teilnahmebedingungen:

Teilnehmen können Mitarbeitende aus KMU in Schleswig-Holstein.

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl können max. 2 Teilnehmende eines Unternehmens teilnehmen.

Sie können an allen Terminen dabei sein. Die Module bauen aufeinander auf und können nicht anderweitig nachgeholt werden.

Diese Veranstaltung findet als Präsenzveranstaltung in Flensburg und Schleswig statt. Eine Online-Teilnahme ist nicht möglich.

Ihre Ansprechpartner und Ansprechparterinnen

Inger Struve
Inger Struve Prozesse und Nachhaltigkeit
Christopher Garrelfs
Christopher Garrelfs Innovationsmanagement
Manuela Ferdinand
Manuela Ferdinand Innovationsmanagement

Anmeldung zur Veranstaltung
An diese Adresse wird eine Bestätigung Ihrer Anmeldung und weitere Informationen zur Veranstaltung gesendet.
Angaben zur Teilnehmer*in
Anmeldung abschließen

Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an moin@digitalzentrum-sh.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bei dieser Veranstaltung wird fotografiert und das Bildmaterial ggf. im Internet oder in einer unserer Publikationen veröffentlicht. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, geben Sie uns bitte beim Einchecken am Tag der Veranstaltung Bescheid.

Bitte rechnen Sie 3 plus 4.

Bei den mit einem * markierten Feldern handelt es sich um Pflichtangaben.